Fremdgehen – Was ist das und ab welchem Punkt beginnt es?

Im Allgemeinen kann Fremdgehen nur im Zusammenhang einer festen Partnerschaft oder Beziehung vorkommen, es kann aber auch in einer Kennlernphase oder ähnlichem passieren. Im Allgemeinen bezeichnet es den Vorgang das Vertrauen des Partners beziehungsweise des anderen zu missbrauchen. Meistens geschieht dies in sexueller Hinsicht. Es bedeutet also, dass man in einer Beziehung intimen oder weniger intimen Kontakt zu einer anderen Person als den Partner hat. Wo Fremdgehen genau beginnt oder was man genau als dieses bezeichnen kann, ist individuelle Ansichtssache. Jeder sieht es anders und nimmt es anders wahr. Manche Menschen sehen es schon als Fremdgehen an, wenn der Partner nur mit einer anderen Person spricht, bei anderen beginnt es beim Küssen oder sogar erst beim Geschlechtsverkehr mit einer anderen Person. Meistens spielt hier die Eifersucht auch eine große Rolle. Wenn man eine Person ist, die schnell eifersüchtig wird, kann man dem Partner schnell unterstellen, er sei fremd gegangen, obwohl dies nicht der Fall gewesen ist. Es ist also sehr wichtig, dem Partner wirklich voll zu vertrauen.

In einer Beziehung, in der ein gesundes Maß an Eifersucht und viel Vertrauen vorliegt, ist das Risiko sehr klein, dass der Partner untreu ist und fremd geht. Dennoch kann sowas auch immer ohne Grund passieren, was man im Kopf haben sollte. Falls man so etwas beim Partner ahnt und sich nicht sicher ist, gibt es einige Anzeichen, die vermuten lassen könnte, dass der Partner fremd gehen könnte oder fremd gegangen ist. Dazu gehört zum Beispiel der übermäßige Kontakt mit anderen Personen außer des Partners/ der Partnerin oder auch, wenn der andere viel am Smartphone ist und er irgendetwas darin verstecken möchte. Zudem ist es meist ein sicheres Anzeichen wenn der Partner immer abweisender zu einem wird und offensichtlich das Interesse verliert. In einer solchen Situation hilft es meist schon miteinander zu reden um die Sache zu klären.

Was passiert nach einem Seitensprung?

Falls der Partner sich dennoch einen Seitensprung erlaubt hat, gibt es mehrere Möglichkeiten mit der Situation um zu gehen. Auch dies liegt allerdings im individuellen Interesse. Je nachdem wie der Seitensprung ausgefallen ist, muss man selbst entscheiden, ob man dem Partner verzeihen kann oder nicht und ob er eine zweite Chance verdient hat oder nicht. Sicher spielt hier auch die Tatsache, ob es nur ein einmaliger Seitensprung war oder eine Affäre über längere Zeit, eine große Rolle.
Dennoch ist es wichtig sich bewusst zu werden, dass das Vertrauen durch diese Tat gebrochen wurde und es nicht so schnell wieder aufgebaut werden kann. Wenn man der Person verzeiht, kann es sein, dass es wieder passiert. Deshalb muss man sich sicher bei der Entscheidung sein.
In den meisten Fällen hilft es allerdings persönlich mit dem Partner zu reden. So können viele Probleme schon geklärt und eventuell ein Kompromiss gefunden werden.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , . Bookmark the permalink.